Büttelborner Nachrichten vom 01.03.2019

Sponsoren für Maifest gesucht

Musikfestival geht über zwei Tage

 

Das Blasorchester Büttelborn veranstaltet am 30. April und am 1. Mai auch in diesem Jahr wieder sein traditionelles, mittlerweile schon 16. Maifest. Seit 1991 gibt es dieses Fest nun schon. Mit den vor einigen Jahren geänderten Rahmenbedingungen soll auch das diesjährige Maifest wieder eine attraktive Musikveranstaltung für Jung und Alt werden.

 

Im und rund um den Heinz-Weyer-Musikpavillon in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße werden die Voraussetzungen dafür geschaffen, dass die Gäste des Maifestes gute Stimmung geboten bekommen. Auch für das leibliche Wohl wird natürlich bestens gesorgt sein.

 

Das Blasorchester Büttelborn lädt die Bevölkerung dazu ein, bei ihrer Maitour am Dienstag, den 30. April 2019 ab 19.00 Uhr zunächst bei Blasmusikhighlights und dann ab 21.00 Uhr beim Tanz in den Mai mit der Band „Soundwave“ ein paar vergnügliche Stunden zu verbringen.

 

Auch am Mittwoch, den 1. Mai 2019 wird es ab 11.00 Uhr viel Musik, reichlich Verpflegung und Unterhaltung geben, wobei auch für die kleinen Gäste Spiele und Aktionen geplant sind, die der Jugendausschuss vorbereiten wird.

 

Vorgesehen ist an diesem Tag neben Auftritten des „Großen“ Blasorchesters, des Jugendblasorchesters und des Miniorchesters auch wieder ein Konzert mit Folkmusik vom Feinsten mit „The Dicey Reillys“, die am 1. Mai ihr Abschiedskonzert geben wollen. Die diesen Auftritt begleitende Whiskey-Bar öffnet um 16.00 Uhr. Erstmals mit einem musikalischen Beitrag dabei sein wird auch das Blasorchester L’Harmonie de Hoerdt aus der französischen Partnergemeinde. Die Musikerinnen und Musiker aus dem Elsass haben ihr Kommen ebenfalls für den 1. Mai zugesagt.

 

Auch in diesem Jahr werden wieder alle Gäste freien Eintritt bekommen, um so möglichst vielen Musikinteressierten die Möglichkeit zum Besuch geben zu können.

 

Um eine solche Veranstaltung auch im Jahr 2019 wieder auf die Beine stellen zu können, sucht das Blasorchester Büttelborn daher Spender und Sponsoren zur finanziellen Unterstützung.

 

 

Für die Büttelborner Gewerbetreibenden, die in den nächsten Tagen einen Brief vom Blasorchester Büttelborn erhalten werden, besteht deshalb die Möglichkeit, durch eine finanzielle Zuwendung einen Beitrag zur Durchführung des diesjährigen Maifestes zu leisten.

 

Aber auch alle anderen Freunde und Gönner bittet das Blasorchester Büttelborn um Unterstützung der Vereinsarbeit, indem sie mit einer Spende zur Finanzierung des Festes beitragen. Oder sie schließen sich dem Förderkreis „Club der 100“ des Blasorchesters Büttelborn an. Das Maifest wäre dafür sicherlich ein guter Anlass.

 

Selbstverständlich können alle Spender eine steuerlich absetzbare Spendenquittung erhalten. Außerdem werden die Namen der Spender - sofern dies gewünscht wird - während des Maifestes bekannt gegeben.

 

Wer also die Vereinsarbeit des Blasorchesters Büttelborn (ein „Großes“ Blasorchester mit mittlerweile rund 60 Mitgliedern, ein Jugendblasorchester mit rund 25 Mitgliedern, ein Mini-Orchester mit 15 Mitgliedern, fünf Blockflötengruppen mit 15 Mitgliedern und noch weitere Kinder und Jugendliche in musikalischer Ausbildung) durch eine finanzielle Zuwendung unterstützen möchte, kann sich mit dem ersten Vorsitzenden Manfred Barthel (Tel.54698) in Verbindung setzen. Potentielle Spender erhalten bei ihm weitere Informationen über die Möglichkeiten einer Förderung sowie über die entsprechenden Vereinskonten.

Solistische Einlagen wie hier mit fünf Tuben beim Maifest 2006 sind auch in diesem Jahr wieder beim Auftritt des Blasorchesters Büttelborn vorgesehen.
(Foto: Archiv)

Zurück