Büttelborner Nachrichten vom 08.11.2019

Anmeldungen für neue Blockflötenkurse ab sofort möglich

 

Flyer für neues Ausbildungskonzept an der Blockflöte

Als Grundlage für seine erfolgreiche Jugendarbeit bietet das Blasorchester Büttelborn schon seit vielen Jahren Anfängerunterricht an der Blockflöte an.

 

Die Blockflötenausbildung ist als Vorbereitung auf das spätere Erlernen eines Blasinstrumentes beim Blasorchester Büttelborn gedacht.

 

Die dort ausgebildeten Kinder sollen nach ihrer Ausbildung in die Lage versetzt werden, mit dem Einzelunterricht an einem „richtigen“ Blasinstrument beginnen zu können, um danach dann über das Mini-Orchester in das Jugendblasorchester und möglicherweise sogar bis ins Große Blasorchester hineinzuwachsen.

 

Bisher war der Start für die neuen Kurse immer nach den Sommerfreien vorgesehen. Mittlerweile haben die Verantwortlichen des Blasorchesters Büttelborn inhaltliche und organisatorische Veränderungen ausprobiert und für gut befunden.

 

Demnach werden diese Kurse nun erst im Januar beginnen und dann nicht mehr zwei Jahre sondern nur noch 18 Monate andauern.

 

Hauptbestandteil der Veränderungen sind darüber hinaus kleinere Übungsgruppen, die ein intensiveres Lernen ermöglichen und so auch einen schnelleren Übungserfolg gewährleisten.

 

Zu diesem neuen Ausbildungskonzept an der Blockflöte hat das Blasorchester Büttelborn mittlerweile auch einen neuen Flyer erstellt, der in den nächsten Tagen auch den Büttelborner Grundschulen und Kindergärten zur Verteilung angeboten werden soll.

 

Der nächste Blockflötenanfängerkurs startet nach den Weihnachtsferien im Januar 2020 und endet voraussichtlich im Sommer 2021.

 

Die genauen Unterrichtstage stehen noch nicht fest. Sie werden zu gegebener Zeit gemeinsam mit den Eltern festgelegt. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

 

Anmeldungen hierzu sind ab sofort möglich. Interessenten können ihre Kinder bei Brigitte Barthel, Platanenstraße 21, 64572 Büttelborn, Telefon 06152/53250, e-mail: info@blasorchester-buettelborn.de anmelden. Dort können Sie auch weitere Informationen zum Ablauf der Blockflötenausbildung erhalten.

Terminkalender des Jugend- und Miniblasorchesters Büttelborn

 

Für die Vereinsjugend beim Blasorchester Büttelborn sind die letzten beiden Monate des Jahres 2019 vor allem wieder geprägt vom Probenwochenende Anfang November und dem unmittelbar danach folgenden Vorspielnachmittag im Heinz-Weyer-Musikpavillon.

 

Weitere musikalische Auftritte stehen mit der musikalischen Umrahmung des Martinsumzuges der Katholischen Pfarrgemeinde in Büttelborn, der Weihnachtsfeier der Büttelborner Arbeiterwohlfahrt und den Weihnachtsmärkten in Büttelborn, Klein-Gerau und Darmstadt an.

 

Insgesamt stehen für die Vereinsjugend des Blasorchesters Büttelborn bis zum Jahresende 2019 bisher folgende Termine auf dem Programm:

 

08.11.2019 Martinsumzug der Katholischen Kirche Büttelborn (JuBOB)

10.11.2019 Vorspielnachmittag des Jugendblasorchesters, des Mini-Orchesters und der Blockflötengruppen im Heinz-Weyer-Musikpavillon

30.11.2019 Weihnachtsmarkt in Büttelborn (JuBOB und MiniBOB)

08.12.2019 Weihnachtsfeier Arbeiterwohlfahrt Büttelborn (JuBOB)

14.12.2019 Weihnachtsmarkt in Klein-Gerau (JuBOB)

18.12.2019 Weihnachtsmarkt in Darmstadt (JuBOB)

Vorspielnachmittag beim Blasorchester Büttelborn

 

Die musikalischen Ergebnisse der Wochenendfreizeit, die am letzten Wochenende  in der Jugendherberge in Erbach stattfand, wollen die jungen Musikerinnen und Musiker des Jugendblasorchesters Büttelborn und des Miniorchesters mit ihrem Dirigenten Ulrich Conzen und der Jugendleiterin Viktoria Kleine in Form eines Vorspielnachmittages vorstellen, der traditionsgemäß am Wochenende nach der Freizeit stattfindet. Dieser Vorspielnachmittag beginnt am Sonntag, den 10. November 2019 um 16.00 Uhr im Heinz-Weyer-Musikpavillon des Blasorchesters Büttelborn in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße. Durch das Programm führt Ulrich Conzen.

 

Neben dem Orchesterspiel der Vereinsjugend stehen an diesem Samstagnachmittag auch Auftritte in kleinen Gruppen auf dem Programm. Dabei sollen die im Einzelunterricht erzielten Fortschritte dokumentiert werden.

 

Musikstücke der Blockflötengruppen des Blasorchesters Büttelborn runden den Vorspielnachmittag ab, der in diesem Jahr zum 26. Mal stattfindet. Insgesamt wollen rund 50 Kinder und Jugendliche – in kleinen Gruppen oder im Orchesterverbund – ihr Können unter Beweis stellen.

 

Hierzu lädt das Blasorchester Büttelborn die Öffentlichkeit sowie alle Eltern, Großeltern, Geschwister, Freunde und Verwandte der Kinder und Jugendlichen ganz herzlich ein.

 

Natürlich sind an diesem Nachmittag auch alle Interessenten, die noch kein Instrument spielen, es aber gerne tun möchten, herzlich willkommen.

 

Für sie und für alle anderen Gäste stehen sowohl die Instrumentallehrer als auch die Verantwortlichen des Vereins für Rückfragen, Anregungen und Informationen zur Verfügung.

 

Dabei können auch Informationen zum neuen Ausbildungskonzept des Blasorchesters Büttelborn für den Blockflöten-Anfängerunterricht eingeholt werden.

Zurück