Büttelborner Nachrichten vom 29.11.2019

Öffentliche Probe des Jugendblasorchesters Büttelborn mit anschließender Instrumenten-Schnupperstunde

 

Zu einer öffentlichen Probe seines Jugendblasorchesters lädt das Blasorchester Büttelborn für Donnerstag, den 12. Dezember 2019 um 17.45 Uhr in den Heinz-Weyer-Musikpavillon in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße ein.

 

Wer Interesse an der musikalischen Arbeit des Nachwuchsorchesters hat und ggf. auch einmal in diesem Orchester mitspielen möchte, sollte es sich nicht entgehen lassen, an diesem Nachmittag im Vereinsheim des Orchesters vorbeizuschauen.

 

Im Anschluss daran findet darüber hinaus ab 18.00 Uhr auch noch eine Instrumenten-Schnupperstunde an verschiedenen Blasinstrumenten und dem Schlagzeug statt.

 

Vorgestellt wird dabei ein breites Spektrum an Instrumenten: Querflöte, Klarinette, Saxofon, Trompete, Horn, Posaune, Tenorhorn und Schlagzeug.

 

All dies können interessierte Kinder und Jugendliche anschauen, anfassen und vor allem ausprobieren. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 

Alle interessierten Eltern haben an diesem Abend die Möglichkeit, sich über das Ausbildungskonzept beim Blasorchester Büttelborn zu informieren. Um den Unterbau für das Miniorchester und das Jugendblasorchester auf eine breitere Basis zu stellen, will das Blasorchester Büttelborn auch zukünftig gerne „Seiteneinsteiger“ in die musikalische Ausbildung und in die beiden Nachwuchsorchester integrieren.

 

Zu dieser öffentlichen Probe mit anschließender Schnupperstunde können deshalb gerne auch Interessenten kommen, die bereits ein Instrument spielen und sich Informationen zum Ausbildungskonzept des Blasorchesters Büttelborn einholen wollen.

Alle drei Orchester beim Büttelborner Weihnachtsmarkt vorweihnachtlich aktiv

 

Alljährlich sind die drei Orchester des Blasorchesters Büttelborn beim Büttelborner Weihnachtsmarkt musikalisch aktiv.

 

Am Samstag, den 30. November 2019 steht die die musikalische Umrahmung des Weihnachtsmarktes in der Heimatgemeinde auf dem Programm. Ab 16.30 Uhr werden zunächst das Miniorchester, dann das Jugendblasorchester und schließlich auch das „Große“ Blasorchester auf dem Platz vor der Evangelischen Kirche die Besucher bis ca. 18.00 Uhr mit weihnachtlicher Musikliteratur erfreuen.

Zurück